Idee und Vision

Ein Kulturzentrum für Langweid


Von jeher sind Bahnhöfe Orte, die die Menschen zusammenbringen. Sie sind Treffpunkte, Marktplätze, Aufenthalts- und Kommunikationsräume. Diese Funktion wollten wir dem ausgedienten Bahnhofsgebäude in Langweid zurückgeben und dort einen Raum für Kommunikation und Kultur schaffen. Deshalb haben wir eine gemeinnützige GmbH gegründet, das alte Bahnhofsgebäude von der Gemeinde Langweid gepachtet und dieses mit viel Einsatz und mit Hilfe von Spenden entsprechend unserer Satzung renoviert.


Heute ist der buch7-Kulturbahnhof ein Ort von und für alle Langweider. Für die Menschen aus der Region und für Durchreisende. Für Jung und für Alt. Jeder ist hier willkommen! Er ist ein gemütlicher Ort, an dem man sich treffen und austauschen kann, an dem man ein Stück Kuchen oder auch ein Stück Kultur genießen kann. 


Bereits jetzt schon bekommt ihr in unserem Bahnhofs-Café alles, was ihr für einen gemütlichen Plausch braucht: aromatische Kaffeespezialitäten, handgemachte Kuchen und Torten, frischgepresste Säfte und leckeres Bauernhof-Eis. Dabei legen wir großen Wert auf Qualität und Nachhaltigkeit und verwenden deshalb soweit möglich Bio-Produkte aus der Region.


Anderes ist noch am Entstehen. So wollen wir Veranstaltungen anbieten wie zum Beispiel Filmabende, Autorenlesungen, Diskussionsrunden, einen Weltverbesserer-Stammtisch und eine Reparaturwerkstatt. Wenn ihr auf dem Laufenden gehalten werden möchtet, meldet euch doch für unseren Newsletter an. Oder kommt vorbei und informiert euch direkt vor Ort!

Sie möchten den buch7-Kulturbahnhof unterstützen?

Jede Unterstützung ist willkommen und wird sinnvoll eingesetzt.

Was das Team vom buch7-Kulturbahnhof antreibt:

Impressum